Ihre Haare waren nass, vorne hingen einige Strähnen aus ihrem Zopf heraus. Auch ihr Gesicht war schweißnass.
Sie grinste mich an, zeigte mir ihre blitzenden weißen Eckzähne. Ich wunderte mich, warum kein Blut an ihnen war, es hätte perfekt zu ihrer restlichen Erscheinung gepasst.

1.10.09 20:16

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung